Übersetzung des neuen Oö. Chancengleichheitsgesetzes in <span lang="en">Easy-to-Read</span>

Das Landesgesetz betreffend die Chancengleichheit von Menschen mit Beeinträchtigungen (Oö. ChG) wurde am 6. Dezember 2007 im oberösterreichischen Landtag beschlossen und trat mit 1. September 2008 in Kraft. Im Rahmen dieses Projektes wurde das Oö. ChG in Easy-to-Read (Leichte Sprache) übersetzt.

Derzeit ist die Ausgabe in Leichter Sprache in der 4. Auflage verfügbar. Oö. ChG in Leichter Sprache (PDF, 9819KB). Weiters wurde eine Ausgabe für Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen erstellt, die das Gesetz für diese Zielgruppe leicht verständlich erklärt. Oö. ChG leicht verständlich (PDF, 1448KB)

Auftraggeber

Land Oberösterreich - Abteilung Soziales (neues Fenster)