Kompetenznetzwerk
Informationstechnologie zur Förderung der
Integration von Menschen mit Behinderungen
Tätigkeitsbereiche

Weiterbildung & Know-How Transfer

IKT & Assistierende Technologien

IKT und Assistierende Technologien bilden ein sehr breites Feld. Das Wissen über die Möglichkeiten und den Nutzen, den man aus dem Einsatz dieser Technologien ziehen kann, ist bis dato wenig verbreitet. Vor allem Berufsgruppen, die tagtäglich mit Menschen mit Behinderungen arbeiten und diese begleiten, wissen häufig viel zu wenig über diese Technologien. Um dem entgegen zu wirken und dieses wichtige Wissen weiter zu verbreiten halten die MitarbeiterInnen des KI-I regelmäßige Vorträge und Vorlesungen an Fachhochschulen, an der Johannes Kepler Universität oder bei einschlägigen Bildungsprogrammen beispielsweise des BBRZ oder der Verwaltungsakademie des Bundes.

Leichte Sprache

Neben Menschen mit Lernschwierigkeiten, die Leichte Sprache unbedingt benötigen, profitieren verschiedene Zielgruppen von Leichter oder vereinfachter Sprache. Das KI-I, das in diesem Bereich über jahrelanges Know-How verfügt, bietet daher maßgeschneidert auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittene Weiterbildungsangebote für Schlüsselkräfte und Führungskräfte aus Einrichtungen, MigrantInnenvereine und andere Organisationen. Darüber hinaus bietet das KI-I mit Seminaren in Leichter Sprache über Leichte Sprache ein innovatives Weiterbildungsangebot, das sich direkt an Menschen mit Lernschwierigkeiten richtet.

Proqualis

Die adäquate Befragung von Menschen mit Lernschwierigkeiten stellt eine besondere Herausforderung dar und birgt eine Vielzahl potentieller Fehlerquellen. Proqualis begegnet diesen Fehlerquellen mit dem Einsatz von Leichter Sprache und der Befragung nach dem Peerprinzip. Die Befragung durch Peers ermöglicht sowohl durch die Symmetrie der beteiligten Personen als auch durch das Fehlen positionaler und funktionaler Autorität eine höhere Antwortqualität und minimiert die Fehlerquote.

Die QualitätsevaluatorInnen von Proqualis verfügen über ein fundiertes und breites Wissen, wenn es um die Befragung von Menschen mit Beeinträchtigungen geht. Zur Unterstützung anderer Forschungseinrichtungen und Organisationen wie Universitätsinstituten oder Einrichtungen der OÖ. Behindertenhilfe vermitteln die EvaluatorInnen von Proqualis ihr ExpertInnenwissen sowie ihre Erfahrungen in Seminaren. Sie übernehmen außerdem Befragungen für andere Einrichtungen, um diesen die Vorteile einer Peerbefragung zu ermöglichen.

Neben der Wissensvermittlung und Befragung durch Peers bietet Proqualis die begleitete Optimierung und Entwicklung von Erhebungsinstrumenten, welche für die Befragung von Menschen mit Beeinträchtigungen gedacht sind.

Kurse

Kursprogramm Gut Verstanden GmbH und KI-I

Mit vielseitigem Wissen bilden capito Oberösterreich und das KI-I ein Kompetenzzentrum zu Barrierefreiheit in Oberösterreich. Dieses Wissen möchten wir mit so vielen Menschen als möglich teilen. Hier können Sie das Kursprogramm...

 
Einladung zum Kurs: Von der Einrichtung in eine Firma.

Was muss ich dafür alles können?

 

Aktuelle Projekte

Online Portal zur Bereitstellung von Symbolen und Gebärden

Betreuung des UK-Portals, in dem im Auftrag der Abteilung Soziales des Amtes der Oö. Landesregierung eine Kommunikationsbasis für Unterstützte Kommunikation geschaffen wurde.

 
www.gleichgestellt.at - Behindertenportal im Internet

www.gleichgestellt.at ist ein Informationsportal für Menschen mit Behinderung im Internet. Die Aufgabe des KI-I ist die redaktionelle Betreuung, sowie der technische und inhaltliche Ausbau des Portals.

 

Abgeschlossene Projekte

Eule - Kursprogramm & Schulung

Beratung zur Erhebung in den Regionen, Übersetzung der Kursprogramme für Rohrbach, Steyr, Steyr-Land in Leichte Sprache sowie Schulung für ReferentInnen des Eule Bildungsprogramms des FAB Organos.

 
Frühe Kommunikationsförderung Spattstraße

Die Rolle des KI-I ist die Evaluierung des Projektes zur frühen unterstützten Kommunikation nicht sprechender Kinder mit besonderen Bedürfnissen.

 
Netzwerk Design & Medien

Ziel des Projekts "Netzwerk Design & Medien" ist es, durch den Einsatz innovativer Design- und Medientechnologien die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit oberösterreichischer Unternehmen zu stärken. Die Bandbreite der...